Bibliographie

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Auswahl

Integration angewandter Wirkungsforschung
Insitut für Zeitungswissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München,
Unveröffentlichte Untersuchung
April 1971

Das Fernsehspiel und seine Wirkung
in: Millionenspiele – Fernsehbetrieb in Deutschland Hrg. von Theo van Alst
Richard Boorberg Verlag, München 1972

Zeitgeschichte im Deutschen Fernsehen

Analyse von Fernsehsendungen mit historischen Themen (1957 – 1967)
Osnabrück 1974

Zur Theorie und Anwendung der Wirkungsforschung
Hochschule für Fernsehen und Film
München 1975

Einführung in die Kommunikationswissenschaft,
Der Prozeß der politischen Meinungs- und Willensbildung
Projektgruppe FIM Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians Universität München,
München 1975

Fernsehforschung, Feedback oder Anpassung
Angewandte Projektforschung (Hrg.)
Ein Anwendungsexperiment zur Integration von Wirkungsforschung in die Produktion einer Fernsehserie
Berlin 1977

TV-Serien-Autor in England: Job mit goldenem Griffel

in: Funkkorrespondenz 38
Köln 1983

Fragen an die empirische Zuschauerforschung
in: Renckstorf, Karsten/Teichert, Will (Hrg.):
Empirische Publikumsforschung Hans-Bredow-Institut,
Hamburg 1983

Die Lust und die Gewalt
in: Schwarze Beute, Hrg. von Norbert Klugmann und Peter Matthews,
thriller Magazin 2,
Reinbek 1987

Keine Reserven, Die Stellung des deutschen Produzenten im Vergleich zu seinen französischen, italienischen und englischen Kollegen
in: Jahrbuch Fernsehen 1992/93
Hrg. vom Adolf Grimme-Institut
Marl 1995

Das Zusammenspiel zwischen Produktion, Redaktion und Regie
Bertelsmann Stiftung in Zusammenarbeit mit der Filmschule Nordrhein-Westfalen
Köln 1997

Der Deutsche Krimi und sein Erfolg
in. Funkkorrespondenz 31
Köln 1997

Die Produktion von TV-Spielfilmen und Serien

Zeit und Geld
in: ABC des Fernsehens,
Hrg von Ruth Blaes / Gregor A. Heussen
Konstanz 1997

Zipp-Zappenduster oder: Content is king?
Kritisches zur Programmentwicklung
in: epd Medien 64
Frankfurt 1997

Vom Totmacher zum Totlacher
Was ist mit den deutschen Fernsehspielautoren los?
in: Bertelsmann Briefe, Heft 137, 1997

Facts – Fiction – Mentalitäten
Der deutsche TV-Markt
in: epd Medien Nr. 64 / 1997
Hrg von Landesanstalt für Rundfunk, Norbert Schneider
Düsseldorf 1998

Neuer Drang nach erzählenswerten Stoffen
in: Grimme, Vom Fernsehspiel zum TV-Movie
Hrg von Andreas Schümchen
Marl 1999

Tontaubenschießen nach Gutsherrenart
in: Funkkorrespondenz Nr. 9
Köln 1999

Fremder Stern
Der deutsche Produzent – ein unbekanntes Wesen
in: Funkkorrespondenz Nr. 43/44
Köln 1999

Dokumentarisches Fernsehen (Hg.)

Eine aktuelle Bestandsaufnahme. Kommunikation audiovisuell Beiträge aus der Hochschule für Fernsehen und Film, Kontanz 2003

In der Zerreißprobe, Wie die deutschen Produzenten lernen unterzugehen
in: Hachmeister, Lutz. Anschlag, Dieter (Hg.),
Die Fernsehproduzenten. Rolle und Selbstverständnis, Kommunikation audiovisuell. Beiträge aus der Hochschule für Fernsehen und Film München 32
München 2003

Der Unternehmer im deutschen Fernsehfilm. Ein Phänomen der Verdrängung.
in: Funkkorrespondenz Nr. 27
Köln 2004

Fortsetzung folgt. Schreiben für die Serie
Konstanz 2006

„Ich hasse produzieren“
in: Filmproduzenten-Bekenntnisse
Beatrice Ottersbach, Thomas Schadt (Hg.),
Konstanz 2010

 

 

 

 

 


%d Bloggern gefällt das: